Vorträge

Vorabinformation:

 

Alle Vorträge können auch in einer Einzelsitzung oder in Gruppenveranstaltungen gebucht werden.

 

Die aktuellen Termine finden Sie unter der Rubrik Termine.

 

Sollten Sie regelmäßig über die Veranstaltungen meiner Praxis informiert werden wollen, so melden Sie sich bitte unter schu.anne@t-online.de

für den Newsletter an.


Bilder

 

Burnout - Vortrag für Betroffene, Angehörige und Interessierte

Burnout (= ausgebrannt sein) ist ein Phänomen, das in jedem Beruf und in jeder Lebenslage auftreten kann. Ausgepowert, verausgabt– jedes Jahr erleben viele Menschen diesen Zusammenbruch ihres seelischen und körperlichen Leistungsvermögens, worunter nicht nur der Betroffene selbst sondern auch das gesamte Umfeld leidet. Frühzeitig etwas zu tun, ist eine wichtige Maßnahme, den drohenden Zusammenbruch abzuwenden.

Der Vortrag beinhaltet folgende Themen:
 

  • Was ist Burnout?
  • Symptome des Burnouts
  • Phasen des Burnouts
  • Ursachen des Burnouts
  • Stress und Burnout
  • Risikogruppen
  • Mobbing und Burnout
  • Mitleidende der Burnout-Betroffenen
  • Krise erkennen und reagieren
  • Welche Hilfen sind möglich?
  • Die inneren Antreiber
  • Wenn nichts mehr geht!

 


Angst - Vortrag für Betroffene, Angehörige und Interessierte

Angst
ist jedem aus dem eigenen Erleben bekannt. Sie ist eine natürliche und hilfreiche Reaktion unseres Körpers. Sie will uns warnen und beschützen. Andererseits kann die Angst außer Kontrolle geraten. Viele Menschen haben übersteigerte Ängste, die ihr Leben in ein Gefängnis verwandeln. Angststörungen sind im Steigen begriffen. Andererseits stehen heute moderne Therapieverfahren zur Verfügung, die helfen, das „Gefängnis“ zu verlassen. Aufklärung und Information ist ein erster Schritt in diese Richtung.

Der Vortrag beinhaltet folgende Themen:
 

  • Was ist Angst?
  • Entstehung
  • Verlauf
  • Symptome
  • Alternative Ursachen der Symptome
  • Therapien
  • Panikstörung
  • Agoraphobie
  • Soziophobie
  • Spezifische Phobie
  • Generalisierte Angststörung

 


Vergeben und Verzeihen - Vortrag

Vergeben und Verzeihen ist nicht nur für unser Seelenheil sondern auch für unser körperliches Wohlbefinden wichtig. Wenn wir nicht verzeihen, beschäftigen uns Gedanken an Schuldzuweisung. Wir tragen uns selbst oder anderen ein Verhalten nach und binden uns genau an das, was uns unangenehm ist. Nachtragende Gedanken bringen uns aus unserem inneren Gleichgewicht und können sogar Krankheiten verursachen, da sich jeder Gedanke auf unsere Gefühle und unseren Körper auswirkt. Grund genug, sich aus dieser Abhängigkeit zu befreien. Antworten auf das Wie, Wieso, Weshalb, Warum erhalten Sie in diesem Vortrag.   

Der Vortrag beinhaltet folgende Themen:

 

  • Verzeihen – Warum?
  • Was ist Verzeihen?
  • Ärger und Groll
  • Voraussetzungen für Verzeihen
  • Verzeihen ausüben
  • Sich selbst Verzeihen
  • Praktische Übung zum Verzeihen


Raus aus der Opferrolle - Vortrag


„Schmerz ist unvermeidlich, Leiden ist freiwillig“. (M. Kathleen Casey) 

Haben Sie manchmal das Gefühl Opfer von Umständen oder anderen Menschen zu sein? Oder fühlen Sie sich hilflos, ausgeliefert und ohnmächtig gegenüber widerfahrenem Unrecht, der Welt und dem Schicksal? Wir können nicht verhindern ,dass wir Opfer von Angriffen, Verletzungen, Schuldzuweisungen, Umständen, etc. werden aber wir können darauf Einfluss nehmen, wie sehr wir unter diesen leiden und wie wir darauf reagieren. Verstehen, was geschieht und Tipps und Anregungen, sich besser noch heute als morgen aus der Opferrolle zu befreien, bietet dieser Vortrag.      

Der Vortrag beinhaltet folgende Themen:
 
 

  • Opferrolle – Wieso? Weshalb? Warum?
  • Eigenverantwortung – Warum Sie so wichtig ist! 
  • Warum Ziele so wichtig sind!
  • Was Sie über Selbstwert wissen sollten!
  • Was Sie über Wahrheit wissen sollten!
  • Gesunde Kommunikation – Wie geht das?
  • Die Sache mit dem Egoismus
  • Übung zum Lösen von Blockaden

 

 

Ein kleines Geschenk für Sie 

finden Sie unter Entspannung - Atementspannung

 

 

Kontakt:

Tel.: 0 68 81/8 80 70 89

E-Mail:  schu.anne@t-online.de

 

Home Psychotherapie:

www.anneschu-zentrum.de

 

Home Raucherentwöhnung:

www.raucherentwöhnung-zentrum-saar.de

 

Termine:

nach Vereinbarung

 

Terminkalender