NLP

Das Neuro-Linguistische Programmieren ist auf die persönlichen Ressourcen und ihre Entfaltung ausgerichtet und verhilft dadurch zu neuen Denk- und Handlungsmöglichkeiten v. a. in Bezug auf schwierige Situationen. NLP befasst sich intensiv mit der individuellen Wahrnehmung, Kommunikation und dem Modell der Wirklichkeit, das jeder einzelne von uns hat und welche Faktoren das eigene Erleben beeinflussen.

„Sprich, damit ich sehe, wer du bist.“
(Sokrates)  

Das NLP befasst sich mit der Interaktion zwischen

- neurophysiologischen Prozessen (Neuro)
- unserer Sprache (Linguistik)
- Musterbildungen bzw. mentalen Programmen (Programmieren) 

die unsere subjektive Erfahrungen bestimmen und somit entscheidend unsere Wahrnehmung, unser Denken und somit auch unser Empfinden und Handeln bestimmen, was sowohl zu effektiven als auch ineffektiven Verhalten führen kann.

„Jeder meint, dass seine Wirklichkeit die wirkliche Wirklichkeit ist.“ (Paul Watzlawick)

Jeder nimmt sich selbst, andere, Beziehungen, Situationen, etc. auf eine unterschiedliche Art und Weise wahr. Dies wird bestimmt durch die individuelle Geschichte, Entwicklung, Erziehung, etc. eines jeden. So ist es möglich, dass die ein und dieselbe Situation als angenehm oder unangenehm, gut zu bewältigen oder schwierig, als neutral oder belastend erlebt wird.  

„Die Ressourcen, die Du brauchst, findest Du in Deiner eigenen Geschichte.“
(MiltonH. Erickson)  

Auf Grund der Studien und Modelle zur menschlichen Wahrnehmung und Informationsverarbeitung, macht NLP unter der Berücksichtigung der Einzigartigkeit eines jeden Menschen und dem Respekt ihm gegenüber deutlich, welche Faktoren sein Erleben beeinflussen oder sogar steuern und wie er seine Erfahrungen selbst erzeugt.  

„Wir können jederzeit etwas Neues lernen, vorausgesetzt wir glauben, dass wir es können.“ (Virginia Satir)  

NLP setzt sich intensiv und umfassend mit dem subjektiven Modell der Wirklichkeit eines jeden Menschen auseinander und eröffnet somit dieMöglichkeit in dieses subjektive Modell einzusteigen, um ziel- und lösungsorientierte Veränderungen zu bewirken.

„Die Gedanken, die wir uns auswählen, sind die Werkzeuge, mit denen wir die Leinwand unseres Lebens bemalen. (Louise L. Hay)

Neben der Vermittlung eines größeren Bewusstseins bzgl. der Prozesse, die das eigene Erleben steuern, vermitteln NLP-Techniken auch die Fähigkeit, das eigene Erleben besser wahrzunehmen,  einen erweiterten Gebrauch der fünf Sinne, die Fähigkeit, persönliche Ziele zu formulieren und diese auch zu verwirklichen.  

„Erinnere dich an die Vergangenheit, träume von der Zukunft, aber lebe heute!"
(Sören Kierkegaard)  

NLP eignet sich besonders gut, unerwünschte Einschränkungen im Leben zu überwinden und sich neue Verhaltensmöglichkeiten anzueignen sowie unliebsame Gewohnheiten, Ängste und einschränkende Überzeugungen abzulegen. Auch bei Phobien werden bewährte NLP-Strategien eingesetzt. NLP bietet die Wahl zwischen unterschiedlichen Möglichkeiten der Kommunikation, Reaktion und des Fühlens.

„Mehr Wahlmöglichkeiten sind besser als keine Wahlmöglichkeiten. Die Erhöhung von Wahlmöglichkeiten führt zu mehr Verhaltensflexibilität.“
(eine der Vorannahmen des NLP)  

Wenn man das Gefühl hat, nicht das Verhalten zu zeigen, das man sich wünscht, kann NLP neue, eigene Alternativen eröffnen, die bisher außerhalb der eigenen Vorstellung lagen. Wichtig dabei ist, dass es keine Vorgaben gibt. Der Betreffende entscheidet selbst, was ihn glücklicher macht und sein Leben noch weiter verbessert. 

„Man kann ein Problem nicht mit den gleichen Denkstrukturen lösen, die zu seiner Entstehung beigetragen haben.“ (Albert Einstein)  

NLP liefert Informationen über den besten Punkt, an dem eine Veränderungsarbeit ansetzen kann. Es hilft zu klären, wo z. B. ein Problem, ein Ziel oder die eigene Mission angesiedelt ist und wo eine Veränderungsarbeit ansetzen sollte.

„Nicht was wir erleben, sondern wie wir es empfinden, macht unser Schicksal aus.“ (Marie von Ebner-Eschenbach)

NLP, als wirksame Kurzzeittherapie, erfährt mehr und mehr wissenschaftliche Anerkennung, was aktuellste Erkenntnisse der Neurowissenschaften bzgl. der Funktionalität zahlreicher NLP-Interventionen bestätigen. NLP ist eine Disziplin im Bereich der Kognitions- und Verhaltenswissenschaften und wie jede andere wissenschaftliche Disziplin, entwickelt sich NLP dabei durch neue Forschungen und Erkenntnisse permanent weiter. NLP ist vielfältig, individuell und hat einen stark lösungs- und zielorientierten Ansatz, der das individuelle Modell der Wirklichkeit eines jeden berücksichtigt.  

„Jeder sieht, was du scheinst. Nur wenige fühlen, wie du bist.“ (NiccolóMachiavelli)

 

Ein kleines Geschenk für Sie 

finden Sie unter Entspannung - Atementspannung

 

 

Kontakt:

Tel.: 0 68 81/8 80 70 89

E-Mail:  schu.anne@t-online.de

 

Home Psychotherapie:

www.anneschu-zentrum.de

 

Home Raucherentwöhnung:

www.raucherentwöhnung-zentrum-saar.de

 

Termine:

nach Vereinbarung

 

Terminkalender